Kategorie-Archiv: Veranstalltungen

Die ukrainische „Revolution“ und das Problem des Neonazismus in der Ukraine

Der Umsturz einer demokratisch gewählten Regierung ist für den Westen im Falle der Ukraine ein Beispiel dafür, wie hier zu Lande mit Wahlen, Demokratie und Menschenrechten umgegangen wird. Die Heuchelei und Lügerei der bei uns mittlerweile staatlich gelenkten Medien nahm und nimmt geradezu Goebbels`sche Ausmaße an, um einen Krieg herbei zulügen. Dass es eventuell der letzte sein könnte, wir geflissentlich ausgeklammert. Die linken Bewegungen, die Friedensbewegung und die öffentliche Meinung sind zwar umfragemäßig gegen diese Entwicklung, es kommt dennoch nicht zu Massenprotesten. Was besonders aufhorchen lässt, ist der Schulterschluss der regierenden Sozialdemokratie mit den Bandera-Banditen, die ihrerseits als Partnerorganisation der hiesigen NPD gelten.

Die Veranstaltung am 05.05.2014 soll die Öffentlichkeit über die Zusammenhänge des deutschen und ukrainischen Faschismus aufklären und die Rolle des Auswärtigen Amtes aufklären. Weiterlesen

The International Conference “Rights of Small Nations and National Minorities”

European Network for Political Monitoring (Brussels) and then International Institute of Newly Established States (Warsaw-Moscow), together with NGO “Karachay Alan Chalq” (representing Karachay people in the Russian Federation), has a honor to invite you to participate in International Conference “Rights of Small Nations and National Minorities”. The conference will take place in Cherkessk (capital of Karachay-Cherkess Republic, North Caucasus, Russian Federation) between 15th and 17th of May 2013.
Concerning the complex history of Karachay and other North Caucasian people, the conference will be devoted to discussion of collective responsibility and comparing Nazi and Communist regimes’ crimes, perceived as historical abuse. Weiterlesen