Schlagwort-Archiv: Monika Merk

Zum 70. Jahrestag des Sieges über den Faschismus

 Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde,

in der Nacht vom 08. zum 09. Mai 1945 wurde von Vertreten der deutschen Wehrmacht die bedingungslose Kapitulation unterschrieben. Der deutsche Faschismus war besiegt und nicht nur von den Armeen der Antihitlerkoalition, sondern auch durch den Widerstand vieler antifaschistischer Kräfte, den Partisanen oder durch Sabotage von Rüstungsproduktion in Zuchthäusern und Konzetrationslagern unter schwierigsten Bedingungen.

Monika Merk vor dem sowjetischen Ehrenmal in Berlin-Spandau

Monika Merk vor dem sowjetischen Ehrenmal in Berlin-Spandau

Die deutsche Wehrmacht und die SS haben durch ihre Verbrechen nicht nur unermessliches Leid über Europa gebracht, sondern sind auch verantwortlich dafür, dass das eigene Land in Schutt und Asche gelegt wurde.

Wir gedenken auch an dieser Stelle den 27 Millionen Toten, die das sowjetische Volk zu beklagen hat. Die Hauptlast im Kampf gegen den deutschen Faschismus hatten die Völker der Sowjetunion und die Rote Armee getragen.Bis 1943 stand die Sowjetarmee fast allein der Koalition der faschistischen Staaten und Truppen gegenüber. Weiterlesen